12 Juli, 2017

Sommer im Allgäu






Ich muss zugeben ,ich bin ein Wiederholungstäter.
Dieses Mal sind wir vor der großen Hitze geflüchtet.Und sind in die Berge .
In meine geliebten Berge .Wo ich schon als Kind meine Osterferien verbrachte.
Dann lange Zeit verschmähte.
Den Sommer,Sonne ,Strandfeeling vorzog.Nun bin ich wieder hier.
Weil die Menschen so echt sind,das Hotel so einzigartig,und die Küche auf Sterneniveau kocht.
Die Kühe noch Hörner tragen.
Das Gras so schön grün ist,die Luft sauber,sich keine Touristenströme verirren.
Weil hier einfach die Welt aufhört.Durch die Allgäuer Hochalpen begrenzt.
Weil der Dialekt so einzigartig ist.Und 2 Tage hier ,einen Erholungswert von 1 Woche haben.
Ach ja und die schönen Kirchlein mit den Zwiebeltürmen ,nicht zu vergessen.
Was soll ich sagen,ich fühle mich hier einfach wohl und willkommen.
Bis bald euer Sternchen









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen