Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

A short Trip nach Meissen

Letze Woche hatten wir einen wunderschönen Trip nach Sachsen und Brandenburg gemacht.Unser Ausgangspunkt war ein hübsches Hotel in Meissen. Direkt an der Elbe gelegen mit herrlichem Ausblick auf die Albrechtsburg, und den Dom.

Die Erfindung des eurpäischen  Porzellans
Der AlchemistJohann Friedrich Böttger behauptete Anfang des 18. Jahrhunderts, dass er aus wertlosen Materialien Gold herstellen könne. Als das dem sächsischen KurfürstenAugust dem Starken in Dresden zugetragen wurde, ließ er Böttger in der Jungfernbasteieinsperren, um ihn Gold herstellen zu lassen.Nach einigen Jahren wurde Johann Friedrich Böttger vonEhrenfried Walther von Tschirnhausüberzeugt, sich an dessen Versuchen zur Herstellung von Porzellan zu beteiligen und begann, Ende September 1707 in der Porzellan-Forschung tätig zu werden.[8]
Die Experimente führten 1708 zur Erfindung des europäischen Porzellans. Vorausgegangen war 1707 die Erfindung von marmorierten Fliesen und des roten Böttgersteinzeugs (Jaspisporzellan), das…

„Light & Easy“ eine neue Liebe

Obwohl ich das Cover von Mr. Fearnley-Whittingstall (der Name treibt mich in den Wahnsinn!) genauso wenig ansprechend fand wie ihn selbst – irgendwie sprach es zu mir. „Gib mir eine Chance!“ Vielleicht war es Mitleid, das mich trieb, als ich mich entschloss, doch mal einen Blick hinter die müde Fassade zu werfen. Das Ergebnis: Ich habe mich verliebt. In einen Autoren und sein Buch, die beide mit inneren Werten glänzen!
Praktische Ideen für den Leser Eines gleich vorweg: Light & easy ist gar nicht so leicht, sondern ein echter Brummer. Ein ausgewachsenes Schwergewicht: 1399 Gramm schwer und 415 Seiten stark, mit 180 Rezepten verteilt auf neun, sehr übersichtliche Kapitel: Frühstück, Backen, Suppe, Salat, Fisch, Fleisch, Gemüse, Obst und Süßes. Und alle Gerichte kommen, wie der Untertitel schon verrät, ganz ohne Weizen und Milchprodukte daher. Kleine Icons weisen darauf hin, ob ein Rezept sich besonders schnell, also in maximal 20 Minuten, zubereiten lässt, vegan ist oder veganisiert w…

Die Stoffwechselkur

Anfang Juli habe ich mit der 21Tage Stoffwechselkur begonnen.Genau genommen an meinen 59.Geburtstag.Ups jetzt ist raus! Relativ spontan über mein Fitnessstudio und inspiriert von einer Bekannten, die damit enorm abgenommen hatte. Enorm abnehmen wollte ich gar nicht; mich störten nur die Fettröllchen um den Bauch herum. Und zwar sehr.
Es reichte also und es musste was passieren. Es ist nicht so, dass ich wahllos wäre beim Essen - im Gegenteil. Ich kenne mich mit Ernährung und Gesundheit, glaube ich sagen zu dürfen, recht gut aus. Aus Interesse beschäftige ich mich damit schon seit 30Jahren! Wir essen hauptsächlich natürliche und keine stark verarbeiteten Produkte - viel Salat und Gemüse, aber auch Milchprodukte, Eier, Fisch, Fleisch, Brot.Wenn möglich Bio, regional und immer einfachst zubereitet. Es gibt also einige Gänge im Supermarkt, die ich nie betrete, weil wir davon gar nichts brauchen. Auch haben wir natürlich schon einige Spezialrichtungen ausprobiert: Green Smoothies, Paleo,V…