Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2014 angezeigt.

Reminder

Sonnenfinsternis vom 29. April 2014 Sonnenfinsternis vom 29. April 2014KlassifikationTypRingförmigGebietSüdindienAustralien,Antarktis
Ringförmig: AntarktisSaros-Zyklus148 (21 von 75)Gamma-Wert-1,0001Größte VerfinsterungOrtAntarktisLage♁70° 39′ S, 131° 18′ OKoordinaten:70° 38′ 42″ S, 131° 18′ 18″ O |  | Zeitpunkt

MakroMontag

Ich wünsche euch einen schönen Ostermontag! Heute mit einer Ranunkelblüte...
EUER STERNCHEN

Happy Easter

...Ihr Lieben...

Karfreitag war ein typischer Karfreitag mit schlechtem Wetter.
Alles war so ruhig und friedlich,als ob die Welt den Atem anhielte.

Ostersamstag war, wie die  Samstage davor,ein Baustellentag.
Mit Verhandlungen über Wandgestaltung,Fliesenausstellung Klappe die 100000.
Es geht jetzt mit grossen Schritten voran.
Nächstes Ostern und alle kommenden Ostern feiern wir wieder in den eigenen 4 Wänden.
Darauf freuen wir uns alle.

Ostersonntag gehört uns ganz allein.
Kinder und Enkel sind alle ausgeflogen.

Euer sternchen

Gründonnerstag

Der gestrige Gründonnerstag heißt auch Hoher DonnerstagWeißer Donnerstag,Heiliger Donnerstag oder auch Palmdonnerstag. Weiß und Grün? Konnten die Leute sich nicht entscheiden, welche Farbe sie dem Tag verleihen wollten? 

Nun, Weißer Donnerstag leitet sich aus der liturgischen Farbe für den heutigen Tag ab. In den Kirchen sollte heute das Weiß dominieren.

Woher allerdings das Grün nun kommt, darüber streiten sich die Gelehrten. Die Grünen waren damals noch keine Partei, sondern die virides, die Büßer. Jene, die exkommuniziert wurden, gebüßt hatten und am Heiligen Donnerstag wieder in den Schoß der Kirche aufgenommen wurden. Das "grün" bezieht sich hier wohl auf eine Stelle im Lukasevangelium, Lukas 23,31: "Denn so man das tut am grünen Holz, was will am dürren werden?"
Gründonnerstag war "antlastag", die Kirchenbußen wurden heute erlassen und Sünder waren wieder wie frisches, frühlingshaftes, saftiges, fruchtbares Grün. Als rundum frisch und erneuert am die…

März von seiner schönsten Seite

Ein märchenhaftes Wochende liegt hinter mir.
Ich wollte kurz ein paar Blümchen ins Netz stellen.
Leider kann ich das wonnige Sommergefühl nicht transportieren.
Wann hatten wir jemals einen so herrlichen März?

Liebste Grüsse Euer Sternchen