21 Juli, 2017

Kunst in München







Gestern verbrachten wir 3 ,mein GG ,sowie Hund und meine Wenigkeit,einen wunderschönen Tag in München.
Wir hatten Glück mit dem Wetter,München zeigte sich von seiner besten Seite.Man fühlte sich wie in Italien.Die Leute waren super cool und gelassen.Genossen ihren Kaffee oder Pasta draußen auf der
                                            Terrasse.

Ein weiteres Highlight war die Ausstellung des Fotografen Peter Lindbergh in der Kunsthalle .

            Peter Lindbergh (geboren 1944 in Lissa) ist einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten vierzig Jahre. Neben seinen ikonischen Fotografien, mit denen Lindbergh das Supermodel-Phänomen der 1990er-Jahre begründete präsentiert diese multimediale Schau mit rund 220 Objekten auch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten, Polaroids und Kontakt-Abzüge.    

          







Das Metropolitan Museum of Art zeigte 2009 in der Ausstellung Models As Muse einen bedeutenden Teil von Peter Lindberghs Werk.



                            Der Mann ist ein begnadeter Fotograf.
Falls ihr in der Gegend sein solltet,geht rein.Ich kann die Ausstellung wärmstens                                              empfehlen.

                        Genießt das Wochenende bis bald Euer Sternchen



12 Juli, 2017

Sommer im Allgäu






Ich muss zugeben ,ich bin ein Wiederholungstäter.
Dieses Mal sind wir vor der großen Hitze geflüchtet.Und sind in die Berge .
In meine geliebten Berge .Wo ich schon als Kind meine Osterferien verbrachte.
Dann lange Zeit verschmähte.
Den Sommer,Sonne ,Strandfeeling vorzog.Nun bin ich wieder hier.
Weil die Menschen so echt sind,das Hotel so einzigartig,und die Küche auf Sterneniveau kocht.
Die Kühe noch Hörner tragen.
Das Gras so schön grün ist,die Luft sauber,sich keine Touristenströme verirren.
Weil hier einfach die Welt aufhört.Durch die Allgäuer Hochalpen begrenzt.
Weil der Dialekt so einzigartig ist.Und 2 Tage hier ,einen Erholungswert von 1 Woche haben.
Ach ja und die schönen Kirchlein mit den Zwiebeltürmen ,nicht zu vergessen.
Was soll ich sagen,ich fühle mich hier einfach wohl und willkommen.
Bis bald euer Sternchen









01 Mai, 2017

Schönen 1.Mai

pic.google

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen

07 Januar, 2017

Zwischen den Jahren



Lucas Cranach Haus Weimar

Lucas Cranach Haus Weimar


...machten wir einen superschönen Ausflug nach Weimar und Umgebung.

Unter anderem besuchten wir Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm zu Weimar war eine Wohn- und Arbeitsstätte Johann Wolfgang von Goethes. Seit 1998 gehört es als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Weltkulturerbe.


Goethes Gartenhaus www.wikipedie.de

Pentagram im Garten www.wikipedia.de
www.wikipedia
Schaut mal die schönen Farben bei dem unteren Bild.
Goethe war ein echtes Genie,sowohl Dichter und Denker auch Künstler.
Nach all den Jahren seit der Schulzeit bin ich ein echter Goethefan geworden.


Goethes Haus   www..wikipedia.de



Johann Wolfgang von Goethe bewohnte im Laufe seines Lebens mehrere Häuser in Weimar.
Als Goethes Wohnhaus wird das platzbeherrschende, langgezogene Gebäude an der Südostseite des Frauenplans bezeichnet (in der Literatur auch Haus am Frauenplan genannt), das zwischen 1707 und 1709 durch den fürstlichen Kammerkommissar und Strumpfhändler Georg Caspar Helmershausen erbaut wurde. Seit 1998 gehört es als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Welterbe.


Herzogina Anna Amalia Biblithek  www.wikipedia.de

Auch wollten wir die,nach einem Brand im Dachstuhl, wiederaufgebaute Herzogin Anna Amalia Bibliothek besichtigen.Da hatten wir leider kein Glück.Beim nächsten Mal vielleicht.


Herzogin Anna Amalia Biblithek  www.wikipedia.de
Leider wurden bei einem Dachstuhlbrand im Jahr 2004  50 000 Bücher zerstört.
Die Bibliothek erstrahlt in neuem Glanz.Jedoch die Bücher sind verloren.


Der Silvestermorgen zeigte sich eisig ,aber sonnig.



Und abends und in der Nacht wärmte uns das Lagerfeuer.Wir konnten den Orion beobachten.Und so starteten wir ins neue Jahr 2017.
Orion www.wikipedia.de
Alles in allem eine ereignisreiche Reise und ein gelungener Start ins neue Jahr.
Mit den besten Wünschen für euch Alle euer Sternchen
                                           Willkommen   2017

09 Oktober, 2016

Allgäu von seiner schönsten Seite


          Welch ein Glück in dieser ersten Septemberwoche Urlaub zu haben!


Ab dem unteren Parkplatz in Hinterstein stellen wir wieder  unsere Auto ab, und starten unsere Wanderung zum Giebelhaus.


                               Schumpen  zur Mittagszeit,sie versuchen unseren                                                          kleinen Hund zu verjagen
                              Da hilft nur noch ein langer Stecken,um sie zu                                                                        vertreiben.


                                   Es ist angenehm warm und Wasser hat es überall.
    
                                               Steine aber auch







                                          Unser Hotel in der Abendsonne.

Wer ein reduziertes Design-Hotel sucht, sei hier falsch

Seine Geschichte sieht man dem Haus heute noch an. Darauf weist Armin Gross gern hin: Wer ein reduziertes Design-Hotel sucht, sei hier falsch. Die Einrichtung ist üppig, alpenländische Fundstücke, antike Möbel, historische Einbauten, Details aus fernen Schlössern. Am Anfang fremdelten wir Norddeutsche ein wenig damit. Doch bald schon fühlt sich der Stil ganz selbstverständlich an – und wir uns ebenso wohl zwischen holzvertäfelten Wänden, unter ausladenden Kronleuchtern, hinter großen Panoramascheiben, durch die man vor allem eins sieht: ein weites Tal, Kühe, Kirchen, Bergflanken. Ein zauberhaftes Alpen-Bild. Das ist auch der Star beim Blick vom Balkon unseres Zimmers. Wir Großstädter stehen da, blicken hinaus, lassen die Landschaft auf uns wirken. Sie wirkt. Und wirkt. Und so beginnt ein Wellness-Wochenende mit Tiefenentspannung, noch bevor es überhaupt zu einer Anwendung kommt.
Dafür stehen wir später in unseren Hotelbademänteln in der Wellness-Abteilung des Hotels. Und hier zeigt sich der Vorteil eines großen Hotels: Es bietet viel Platz für verschiedene Anwendungen. Das Luitpold hat ein großes Freibad, ein kleines Hallenbad, diverse Saunen, einen Whirlpool, eine Kältekammer, ein Dampfbad, diverse Wannen für Kleopatra- und Kaiserbäder und zwei Räume mit Holzzuber für Moorbäder. Während sich Sabine für das schwefelhaltige Sisi-Bad entschieden hat, steige ich ins therapeutische Moor. Ich werde darüber informiert, dass es sehr warm werden kann im Moor, dass es einen Effekt gebe wie ein künstliches Fieber. Und dass es einen Not-Ausschalter gebe, mit dem ich das Moor ablassen könne, falls ich mich nicht mehr wohl fühle.






Die Felsen schimmern, und wir freuen uns über die ambitionierte Karte

Am Abend im Restaurant hinter Panoramascheiben. Die Felsen schimmern, und wir freuen uns über die ambitionierte Karte. Sie enthält echte vegetarische Gerichte – in vielen Restaurants heißt vegetarisch essen eher Hauptgang ohne Fleisch – und einige Klassiker, die man immer seltener bekommt, etwa Ochsenbäckchen. Sabine bekommt vegetarisch gefüllte Maultaschen. Ich die Ochsenbäckchen. Sie sind famos, das Fleisch mürbe und würzig, die Sauce dunkel und ausgewogen. Auch Sabine ist zufrieden, was man immer daran merkt, wenn sie mich ihr Essen nicht probieren lässt.


Hotel Prinz Luitpold Bad. Ein guter Ort, Alpenwellness zu genießen und in den Tauschhandel mit Goldmünzen einzusteigen.
Bad Hindelang. Ein Ort in den Bergen des Allgäus, der schöne Ausblicke bietet, aber auch echte Herausforderungen wie den Hindelanger Klettersteig.

Die schönsten Jahreszeiten im Allgäu ist der Herbst. Das liegt nicht nur an der Atmosphäre, wenn sich die Natur verfärbt und ideale Bedingungen zum Wandern herrschen. Es ist auch die Zeit der Almabtriebe, die zur Kultur im Hochtal gehören. Wenn die Kühe unbeschadet ins Tal zurückkehren, wird das gefeiert. Hier kann man zuschauen, wie bis zu 700 Kühe  geschmückt mit Kränzen aus Tannengrün, bunten Bändern, Glocken und Alpenblumen auf den Weg in die heimischen Ställe sind. Wenn die Besitzer mit ihren Tieren nach dem Abstieg unten im Tal ankommen, werden sie von begeisterten Einheimischen und Gästen empfangen und das Fest  kann beginnen. Eltern mit ihren Kindern, Oma und Opa – Almabtrieb ist ein Fest für die ganze Familie.


Kranzrind   WWW. Allgäu.de
                Einen schönen Sonntag wünscht Euch Euer Sternchen

11 September, 2016

Spätsommer


Der Sommer nimmt kein Ende.Seit Wochen kann man mit Genuss zu jeder Zeit draußen sitzen.
Und das genieße ich in vollen Zügen.
Deswegen tut es mir auch kein bisschen Leid ,dieses Jahr den August hier verbracht zu haben.



Mit liebenKollegen bei Flammkuchen und Gin Tonic das Leben genießend.
Unsere guten Erfolge feiernd.


Oder auch gerne mit Mann und Hund  bei einem schönen Glas Wein und gutem Essen.Das Zweisamkeit geniessend.



Und täglich auf Schönwetter Wolken warten.
Dieser Sommer ist ein Sommer wie in meiner Kindheit.Soooschön.

Alles Liebe Euer Sternchen

13 Juni, 2016

It`s bucketing down


pic.www.


...wie der Engländer sagt,also es regnet wie aus Kübeln.
Die beiden letzten Tage meines Urlaubs sind nun angebrochen.
Urlaub zu Hause ist super,wenn nur nicht der lästige Regen wäre.
Ansonsten habe ich laaaange gefrühstückt,viel Sport getrieben,1 Tag in Friedrichshafen verbracht,lange Spaziergänge mit Hundi bei Wind und Wetter.
Bücher regelrecht verschlungen,die Sonne genossen,wenn sie sich dann mal hinter den Wolken hervorgewagt hat.

Am Mittwoch starte ich wieder durch,in eine kurze Woche.
Und freue mich auf meine Kollegen und hoffentlich interessante Arbeit.

Euer Sternchen

pic.www.