19 April, 2015

Im Schnitzelbiegel








Das hatten wir uns wirklich verdient. Nach einer  ziemlich harten Wochen hatten wir diese Woche einen tollen Abend. 
In einem urigen Restaurant,mit Familie und leckerem Essen und Trinken.
Mit alten Tellern im Tellerschrank,urigem Herd ,total schön dekoriert.
Altem Fachwerk innen und außen.
Ein totales Kontrastprogramm zum heutigen
schnellen,Mainstream Leben.
Und das Essen schmeckt wie bei Muttern.
Also solltet Ihr einmal in der Nähe von Stuttgart sein,nichts wie hin.

Einen sonnigen Sonntag Ihr Lieben
Euer Sternchen


12 April, 2015

Heute Bärlauch


Der Bärlauch ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze. Die Pflanze ist zwar komplett essbar, genutzt werden aber vorwiegend die Blätter, oft auch mit den Stängeln, frisch als Gewürz, für Dip-SaucenKräuterbutter und Pesto oder ganz allgemein als Gemüse in der Frühjahrsküche. Durch Milchsäuregärung erzeugter Bärlauch-Gimchi kann auch für viele Monate haltbar bleiben.
Durch Hitzeeinwirkung werden die schwefelhaltigen Stoffe verändert, wodurch der Bärlauch viel von seinem charakteristischen Geschmack verliert. Daher wird er meist roh und klein geschnitten unter Salate oder andere Speisen gemischt. Im Frühjahr kann Bärlauch auch den Schnittlauch oder das Zwiebelkraut ersetzen.
Nicht so bekannt ist die Verwendung der Knospen zur Herstellung von Bärlauchkapern.

Heute werden wir zum ersten Mal wieder grillen.
Der Bärlauch wächst in unserem Garten.
Und es gibt eine Bärlauchbutter,und zum Salat ein feines Bärlauchdressing.

Liebste Grüsse Euer Sternchen

05 April, 2015

Ostersonntag im Allgäu









Wir sind über Ostern in unser Lieblingshotel gereist.
Nach dem Osterbrunch mit allerlei Allgäuer Spezialitäten machten wir einen ausgiebigen Spaziergang.
Bei leichtem Schneefall.Jetzt warten wir noch auf die Sonne.
Frohe Ostern Euer Sternchen

29 März, 2015

Palmsonntag



Heute beginnt die die sogenannte "Heilige Woche".
Es ist das grösste,längste und älteste Fest der Christenheit.
Die Woche beginnt am Palmsonntag,also heute,als Jesus in Jerusalem eintraf,
um das jüdische Osterfest zu feiern.

Wir begannen den Sonntag mit ausschlafen,
gemütlich frühstücken mit Kaffee,Ei und Osterbrot.
Dann kam ein ausgiebiger Spaziergang mit Hundi.
Die  Uhr wurde umgestellt und draussen stürmt es ordentlich.
Im Wald in einem Bächlein fanden wir schon die ersten Froschlaichklumpen.
Die ersten zartgrünen  Triebe befinden sich an den Büschen.
Die Natur erwacht zu neuem Leben.

Einen schönen Sonntag Euch allen Euer Sternchen





25 März, 2015

RIP


     
Amazing grace, how sweet the sound,
That saved a wretch like me!
I once was lost, but now I am found,
Was blind, but now I see.
Erstaunliche Gnade, wie süß der Klang,
Die einen armen Sünder wie mich errettete!
Ich war einst verloren, aber nun bin ich gefunden,
War blind, aber nun sehe ich.
'Twas grace that taught my heart to fear,
And grace my fears relieved;
How precious did that grace appear,
The hour I first believed!
Es war Gnade, die mein Herz Furcht lehrte,
Und Gnade löste meine Ängste;
Wie kostbar erschien diese Gnade
In der Stunde, als ich erstmals glaubte!
Through many dangers, toils and snares,
I have already come;
'Twas grace that brought me safe thus far,
And grace will lead me home.
Durch viele Gefahren, Mühen und Fallen
Bin ich bereits gekommen;
Es ist Gnade, die mich sicher so weit brachte,
Und Gnade wird mich heim geleiten.
The Lord has promised good to me,
His word my hope secures;
He will my shield and portion be,
As long as life endures.
Der Herr hat mir Gutes versprochen,
Sein Wort macht meine Hoffnung sicher;
Er wird mein Schild und Teil sein,
So lange das Leben währt.
Yes, when this flesh and heart shall fail,
And mortal life shall cease;
I shall possess, within the veil,
A life of joy and peace.
Ja, wenn dieses Fleisch und Herz versagen,
Und das sterbliche Leben vergeht,
Werd' ich hinter dem Schleier führen,
Ein Leben voll Freude und Frieden.
The earth shall soon dissolve like snow,
The sun forbear to shine;
But God, who call'd me here below,
Will be forever mine.
Die Erde wird sich bald auflösen wie Schnee,
Die Sonne aufhören zu scheinen;
Doch Gott, der mich nach hier unten rief,
Wird ewig mein sein.

21 März, 2015

Tag und Nachtgleiche



pic:www


Ostara - Tag- + Nachtgleiche

Ostara - Göttin des Frühlings
Heute wird gefeiert
Heute ist dein Fest.
Tag – und Nachtgleiche
Das Dunkel und das Licht
Beider Stärke ist heute die Gleiche
Eines besiegt das andere nicht

Ab heute
Die Kraft aus der Erde steigt,
sich mit der Sonne vereint,
und bunte Frühlingskinder zeugt,
der Winter wird verneint.

Neue Saat schafft sich den Raum
Nach dem dunklen Wintertraum.
Die Quellen werden geschmückt
Mit bunten Blüten
Das Wasser ist Leben
Sagen nicht nur die  alten Riten
Auch in deinem Blut
Wird es heiß, dank Ostara,
Brennt die Glut.
Der Frühling ist da
- c -
Eveline Dächer



Der Frühling naht nun bei uns mit mächtigen Schritten.
Ich habe heute schon im Gärtchen gewerkelt.
In der Sonne ist es schon angenehm warm.
Ich hoffe das bleibt auch so.
Ich kann keine Winterboots,Winterjacken und Rollkragenpullis mehr sehn.

Einen schönen Samstagabend 
Euer Sternchen


08 März, 2015

Spring in Milano














Ich zeige Euch heute ein paar Bilder von meinem
Kurztrip nach Mailand.
Nach 40 Minuten Flug über die Alpen ist man der Sonne ein Stück näher gekommen.Das Grau ist einem Himmelblau gewichen.Das Licht ist strahlend.

Mailand ist eine inspirierende Stadt.
Sie hat so schöne Gebäude jung und alt,nette Menschen,gutes Essen und vor allem schöne,inspirierende Mode.

Es war schon frühlingshaft warm und sonnig.
Die Pizza konnte man schon draussen geniessen.
Ein Vorgeschmack auf den, hoffentlich auch bei uns, nahenden Frühling.

Ciao Euer Sternchen