30 Oktober, 2013

Parkett,Fliesen,Beton...???


pic.schöner wohnen

pic.schöner Wohnen

pic:schöner wohnen


...welchen Bodenbelag ???
Fussbodenheizung ist vorhanden.Haustiere ebenfalls.
Schleppen wir den Dreck von der Terrasse direkt ins Haus?
Soll die Küche gefliesst und der angrenzende Wohnbereich mit
Parkett belegt sein?
Stäbchenparkett,Dielenboden ?Eiche,Buche,geölt,gekalkt...
Fragen über Fragen...
Und für die nächsten 30 Jahre unwiderruflich.










pic.www.

Ich glaube Parkett in den Wohnräumen und Fliesen in Bädern,
das ist die Kombination.
Was meint Ihr?
Frau Sternchen hat immer kalte Füsse,das muss man mit Einkalkulieren.

Grüsse Euer Sternchen


26 Oktober, 2013

Meine Enkelin....

                                 pic.www.

ist vor einer Woche  4 Jahre alt geworden.
Und sie liebt Nagellack ,Lippenstift ,Haarspangen ....über alles.
Ich glaube über diese Lack Kunst würde sie sich sehr freuen.

Ihr seid ja schon alle fleissig am Basteln für Halloween.
So schön ,was Ihr so macht.

Schönes Wochende Euer Sternchen



19 Oktober, 2013

Samstagsbild

pic.www.


Schönes Wochenende....

Euer Hustensternchen

15 Oktober, 2013

so schön kann Herbst sein




So schön kann der Herbst sein...
Die Blätter färben sich.
Kastanien ,Eicheln und die Weintrauben sind reif.
Die Natur bereitet sich auf den Winterschlaf vor.

Herbstliche Grüsse Euer Sternchen

13 Oktober, 2013

es ist passiert



Mein Laptop war defekt,nicht mehr zu retten.
Mit ihm ging auch meine Rezeptsammlung dahin.
Also flugs alles niederschreiben,was so gekocht wird.

Zutaten
Vollmahlzeit für 2 Personen
700g Potimarron-Kürbis (roterHokkaido, komplett gewogen)
4 kleine Kartoffeln
2 saure Äpfel
2 cm frischen Ingwer
1 Zwiebel
600 ml Gemüsebrühe
2 Elf. Olivenöl
1 Peperoncino
4 Knoblauchzehen
1/2 Tlf. Kurkuma
Mestolo empfahl zur Würzung je nach Geschmack und Vorliebe Koriander, Zimt, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Kardamom. Ich habe mich für mein Mekeleischagewürz entschieden, das ich immer in einer Gewürzmühle vorrätig halte:
1 Teil Bockshornklee
1 Teil Kreuzkümmel
1 Teil Fenchel
1 Teil Kardamomsamen, 
zum Beträufeln: Kürbiskernöl
Zubereitung
(1) Die verbliebene Kürbishälfte vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die geschälten Kartoffeln und die Äpfel ebenfalls würfeln. Den Ingwer reiben.  Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
(2) In einem schweren Topf das Öl erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und den Ingwer darin anschwitzen.
(3) Kartoffel-, Kürbis- und Apfelwürfel hinzugeben, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen, den Kurkuma beifügen und bei mittlerer Hitze ungefähr 15 min köcheln lassen.
(4) Dann die Gewürze nach Belieben beifügen, weitere 10 min köcheln lassen, mit dem elektrischen Pürierstab mixen und mit Kürbiskernöl dekoriert servieren. Wer mag, kann einen Klacks saurem Rahm und einige geröstete Kürbiskerne darüber geben.
Nachgekocht nach la mia cuccina





 Danach noch etwas Käse ,Feigen und Wein.Perfekt.
Momentan wird wenig gekocht.



Weil wir sehr oft hier sind.



Das soll mal unser Schlafzimmer werden.


Sonntagsgrüsse vom sternchen

07 Oktober, 2013

Flowers and DIY




 Chrysanthemen sind die Herbstblumen meiner Kindheit
nun habe ich sie bei einem Floristen
wiederentdeckt.
In einer wundervollen satten Herbstfarbe.



Am Sonntag war neblig und feucht.Ich habe mich an einen Herbstkranz gewagt.
Aus Moos und kupferfarbenem Band..Der wandert auch gleich ins Lädchen.




Und ein Bild hab ich gemalt,
mit dem ersten gelben Gingkoblatt.


Einen guten Wochenstart
Euer sternchen


05 Oktober, 2013

unser Gingko


Ist noch grün ,geht aber langsam in die Herbstfärbung über.
Bevor er seine Blätter vollends verliert.
Heute morgen hat er eine ordentliche Regendusche abbekommen.
Steht ihm aber gut,findet Ihr nicht?




Gingo Biloba

Dieses Baums Blatt, der von Osten
Meinem Garten anvertraut,
Giebt geheimen Sinn zu kosten,
Wie's den Wissenden erbaut,

Ist es Ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt?
Sind es zwei, die sich erlesen,
Daß man sie als Eines kennt?

Solche Frage zu erwidern,
Fand ich wohl den rechten Sinn,
Fühlst du nicht an meinen Liedern,
Daß ich Eins und doppelt bin?

Johann Wolfgang von Goethe

pic.wikipedia


Ein schönes Wochenende Euer sternchen