28 November, 2010

Flohmarkt im Advent-advent fleamarket




Zinkwärmflasche
3 € zuzügl. Porto

schon verkauft




Kupferwärmflasche
3 € zuzügl. Porto






Shabby Metallkranz
mit Engeln
3 € zuzügl. Porto


schon verkauft


Seit gestern ist es beschlossenen Sache.
Wir werden umziehen.
Näher zur Arbeitsstelle hin.
100 km Fahrt ist doch anstrengender
als ich dachte.
Das heisst schöne Dinge,abzugeben,
die einfach nicht mehr in eine Wohnung,
aus Platzgründen ,passen.


Deshalb setze ich das eine oder andere
liebgewordene Teil ,hier in mein Blog.
Vielleicht findet es bei Euch ein 
neues Plätzchen.




    Sabine

27 November, 2010

1.ADVENT





Es treibt der Wind im Winterwalde

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird;
und lauscht hinaus. Den weissen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

(Rainer Maria Rilke 1875-1926)



Dieser 1.Advent ist weiss.
Es hat seit gestern beinahe
ununterbrochen geschneit.


Es ist einfach nur schön.
Ich wünsche Euch allen
ein wunderbares Adventswochenende


                                   Sabine







23 November, 2010

Tschüss Gerd


Tschüß Gerd,bitte hör nicht auf zu träumen von einer besseren Welt.
Gerd verstarb heute morgen,völlig unerwartet,,,
Wir sehn uns,doch noch nicht so bald....
Bitte hör nicht auf zu träumen von einer besseren  Welt!!!!!
Tschüß Gerd ,wir sehn uns ,,,,


Sabine und Claudio

20 November, 2010

Kochen mit Alfons-let´ s cook with Alfons


Leider ist Herr Schuhbeck wieder nach München
in sein Domizil zurückgekehrt.
Und hat eine grosse Lücke hinterlassen.
Also schnell eines seiner Kochbücher gekauft.
Und ein neues Rezept probiert.


Fenchelrisotto mit Gorgonzola
und Birne
für 4 Personen:
1l Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1-2 El Olivenöl
300g Risottoreis
4 El Weisswein
1 kleine Fenchelknolle
1 kleine,reife Birne
2-3 Tl Estragon
1/2 ausgekratzte Vanilleschote
2TL Anislikör
einige Spritzer Zitronensaft
150 g Gorgonzola
mildes Chilisalz


1. 900ml  Brühe abmessen und erhitzen,die restliche Brühe
 beiseitestellen.Die Zwiebel schälen und in feine Würfel
schneiden.Das Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen
und die Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten.
Den Reis dazugeben und kurz mitdünsten.
Mit dem wein ablöschen und einköcheln lassen.
Unter Rühren etwas heiße Brühe angießen,
und bei milder Hitze einkochen lassen,bis
der Reis weich,aber noch bissfest ist.
2.  Inwischen den Fenchel putzen,waschen und in Würfel
schneiden.Die Fenchelwürfel in einem Topf in der restlichen
Brühe weich köcheln lassen,bis die Brühe verdampft ist.
Die Birnen waschen,vierteln,entkernen und in Würfel schneiden.
3.  Die Birnenwürfel mit dem Fenchel,dem Estragon,die Vanilleschote,
und dem Likör am Ende der Garzeit unter den Risotto mischen.
Mit Zitronensaft abschmecken.
4. Kurz vor dem Servieren die Gorgonzolawürfel untermischen
Den Risotto mit Chilisalz würzen,die Vanilleschote entfernen.


Gekocht von Herrn Sternchen.


guten Appetit  Sabine










    

19 November, 2010

Schönes Wochenende-have a nice weekend

 



Ich konnte mich noch zu keinem Adventskranz durchringen,
doch ein voradventlicher Blumenstrauss durfte mich
heute nach Hause begleiten.


Ein schönes Wochenende Euch allen


                Sabine
                                                     
                                            

14 November, 2010

Himmelsleiter-way to heaven






Die Himmelsleiter symbolisiert .......Freude, Auferstehung, Fülle.


Mit diesem Bild wünsche ich Euch 
einen schönen Sonntag.


Und viel Freude bei den Adventsvorbereitungen.


Eure    


Sabine
                           

10 November, 2010

Schuhbeck in unserer Kantine

 

Ein besonders Schmankerl


 eine kleine Abordnung der Schuhbeckmannschaft kochte diese Woche 
in unserer Kantine.
Und ich kann nur sagen es war suuuuperlecker!!!
Morgen letzter Tag,leider,leider.




Chili-Vanille-Nudeln mit a bisserl Gemüse,
Zander mit Linsen in Currysauce
Perlhuhnbrust mit Kräutern im Brotteig und 7 Gewürze Kraut
Scampi auf Graupen mit Wirsing und Bruschettaschaum
rosa gebratenes Kalbsfilet mit Semmelknödel und Vanillegemüse



Eis:Cookie,grüner Apfel,Kaiserschmarrn,        
      Erdbeer mit Lavendel,Vanille,Schoko....


                             sss


Und heute der CHEF persönlich!!!! Ein sympatischer Mann.                        




eine rundum glückliche

Sabine


                           sss


   














                       







09 November, 2010

Weiter Weg-enger Weg Broadway-narrow way

 




Wie soll unser Lebensweg aussehen?
                          Wollen wir beengt und gebückt durchs Leben gehen?
                                                          oder
                              Voller Vertrauen nach oben blickend?
                                     Wir haben immer die Wahl.


                                                          Eure 


Sabine

07 November, 2010

Hermes im November

Hermes im November
Hermes im November von sternchen56, hermes scarves enthaltend




Bei Wind und Wetter allzeit bunte Begleiter.

Ein weiterer Posten auf meinem Wunschzettel.


Sabine




06 November, 2010

Großer Tisch des Friedens-big table of peace

Heute folgt die Fortsetzung unseres herrlichen Spaziergangs.






Mitten im Wald steht der längste Tisch,den ich jemals gesehen habe.

Ein Treffpunkt mitten im Wald.

Es ist ein bisschen aus der Mode gekommen, gemeinsam zu essen. Schade, denn wenn alle um den Tisch herum sitzen und es sich schmecken lassen, passieren großartige Dinge. 

Ich wünsch Euch ein großartiges Wochenende
Eure 


Sabine

03 November, 2010

Wege2-ways2






Der weiterweg ist ein Walderlebnispfad der besonderen
Art. Er ist eine Mischung aus Kunstpfad
und Besinnungsweg. An 10 Stationen werden
die Besucher inspiriert über zentrale Fragen des
Lebens nachzudenken. Breitere und schmalere
Wege erhöhen die Achtsamkeit für die Natur.
An jeder Station finden Sie ein Kunstwerk und
zwei Texttafeln. Auf der einen Tafel sind Texte mit
Lebensweisheiten zu lesen, auf der anderen solche
mit christlichem Inhalt.
Der weiterweg wurde durch die Graf von Pückler
und Limpurg’sche Wohltätigkeitsstiftung im eigenen
Wald realisiert. Die künstlerische Konzeption
und die Gestaltung der Stationen erfolgten
durch den Tübinger Künstler Martin Burchard.


Wir waren am Montag,
an einem schönen ,sonnigen Herbsttag unterwegs.
Und ich fand es einfach überwältigend!!!
Viel Spaß      Eure 


Sabine



01 November, 2010

Halloween Nachlese

Es war ein lustiges Treiben auf unseren Strassen!
Unser Wuschelhund war stundenlang damit beschäftigt
sein Haus zu verteidigen.
Doch die Übermacht war zu groß.
Seht selbst...







Einen guten Start in die neue Woche
wünscht Euch Eure 
Sabine