Direkt zum Hauptbereich

Reminder

Sonnenfinsternis vom 29. April 2014

Sonnenfinsternis vom 29. April 2014
SolarEclipse2014Apr29A.GIF
Klassifikation
TypRingförmig
GebietSüdindienAustralien,Antarktis
Ringförmig: Antarktis
Saros-Zyklus148 (21 von 75)
Gamma-Wert-1,0001
Größte Verfinsterung
OrtAntarktis
Lage70° 39′ S131° 18′ OKoordinaten: 70° 38′ 42″ S131° 18′ 18″ O |  | 
Zeitpunkt29. April 2014 06:03:24  UT
JD: 2456776.7523611
Größe0,9868
Die ringförmige Sonnenfinsternis vom 29. April 2014 spielt sich ganz im Süden der Erde ab.
 Es handelt sich dabei um die erste Finsternis des Saros-Zyklus 148, die nicht nur rein partiell ist.
 Weiterhin stellt die Finsternis mit einem Gamma-Wert von -1,0001 den seltenen Grenzfall
 einer nicht zentralen ringförmigen Finsternis dar. Das bedeutet, dass die Achse des 
Schattenkegels die Erdoberfläche knapp verfehlt, die Finsternis aber dennoch in einem
 kleinen Gebiet ringförmig ist, da die Zone der ringförmigen Verfinsterung eine gewisse
 Breite hat. Bei dieser Finsternis gibt es demnach auch keinen eigentlichen Finsternispfad
 sondern eine sehr kleine Finsternisfläche, die im westlichen Teil von Wilkesland in 
der Antarktis liegt.
Eine teilweise verfinsterte Sonne kann im südlichen Indischen Ozean
 und in Australiengesehen werden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen