Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

the new form of living

Aus aktuellem Anlass ein Loblied auf das Reihenhaus.
Das Reihenhaus erfreute sich insbesondere in England schon seit Jahrhunderten großer Beliebtheit und gelangte im Rahmen der Gartenstadtbewegung nach Deutschland, beispielsweise unter Ernst May nach Frankfurt. Viele Siedlungen des Neuen Frankfurts waren Reihenhauskolonien, als Besonderheit waren alle Häuser mit einer Frankfurter Küche ausgestattet. Jedoch war nur ein kleiner Teil als Wohneigentum vorgesehen. Private Reihenhäuser in Reihenhaussiedlungen erfreuten sich besonders in den 1950er und 1960er Jahren großer Beliebtheit, da auf einem relativ kleinen Grundstück ein eigenes Heim errichtet werden konnte. Dieses wies neben den geringeren Herstellungskosten aufgrund einer bzw. beider seitlichen Brandwände auch eine bessere Heizenergiebilanz als ein vergleichbar errichtetes freistehendes Einfamilienhaus auf. In Deutschland sind Reihenhäuser nach wie vor beliebt; die neuen Bauten greifen auf das Modell des vorindustriellen mehrgescho…

Streifen oder Blümchen

Iristapete/Velourstapete mit zickzack-Streifen und floralem Ornamentdekor und Bordüren mit Draperie oder Eierstabdekor     Arnoldsche Tapetenfabrik
Kassel 1789 - 1883


Künstler / Hersteller:unbekannt 
Datierung:1780-1790




Piedmont Papers,"Toujours Paris" Hand printed Scenic, Strassenszenen von Paris
um 1960
In der Art zierte eine Tapete in den 60 er Jahren eine  komplette Wand im Wohnzimmer meiner Eltern.


Prägetapete, mit großflächigem Rautenmotiv in orange, gelb und braun,1970 So eine hübsche Tapete hatten wir lange Zeit im Kinderzimmer von Kind Nummer 1.

Sowie die Fototapete im Wohnzimmer.
Dann kam eine lange Zeit der Rauhfasertapete in allen Farben gestrichen. In den 80 ern war die Strukturtapete angesagt,gerne weiss Lack gestrichen.


Dann kam der englische Stil in unser  bescheidenes Heim mit Streifen in allen Breiten mit den entsprechenden Bordüren. Danach mehr mediterranes Terracotta........

Momentan sind Tapeten in Steinoptik angesagt.
Wir haben uns erst einmal für Malervlies weiss ge…

entweihnachtet

Noch nie haben wir so lange unseren Weihnachtsbaum aufgestellt gehabt. Er war einfach zu lange schön,weil ganz frisch geschlagen.

Trotz des Wintereinbruchs gestern wurde es Zeit für ihn.
Die Frühlingsblüher durften einziehen und die Aussicht auf neue Schuhe und Klamotten in hellen Farben ist einfach schön.



Nur noch 11 Monate bis Weihnachten ;-)




Ein kuschliges Wochenende Euch allen gehabt es fein 
Euer sternchen


my profession

Ok nun ist das Schmuddelwetter auch bei uns angekommen.

Nun ist Zeit für einen chicen Parka.Das ist mein Lieblingsteil aus der Kollektion.
Mit viel liebe zum Detail.
Knöpfbarer Stehkragen 
Durchgehender Reißverschluss 
Große, knöpfbare Pattentaschen
Weiten verstellbare Ärmel
Ton-in-Ton stitching...
Das ist mein Job,Modellmacher für chice Klamotten.



 Heute ist ein Feiertag und wir genießen den Waldspaziergang. Auch bei Regen.Mir dem richtigen Outfit alles kein Problem.


 Habts fein,geniesst den Tag Euer Sternchen


mein letzter Urlaubstag

Begann mit Schneeregen.

Also schnell zum Blumenhändler meines Vertrauens,um etwas frische Blumen zu besorgen.Das Licht spielte auch mit .Also schnell das frische Grün geknipst...

Der Tannenbaum darf noch stehen bleiben ,er ist dieses Jahr noch so frisch.
Also bleibt er noch uns noch ein Weilchen erhalten.Bis mich dann der Rappel packt...

Lieben Gruss Sternchen