Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Dezember 1017

Unser Weihnachtsbaum weiss und silber.


Sterne bei Enzo und Maria Grazia

Blumen zum 30.Hochzeitstag.

Lecker Essen bei Maria Gracia





Der traditionelle Weihnachtsstrumpf




 Ein neuer Abschnitt im Arbeitsleben wurde mit 
                               Süssigkeiten gefeiert.





                               Und es gab auch jede Menge Sport.
                             Mit super Trainern und netten Leuten.

                                  Es wurde gebacken und gefeiert,getanzt und
                                      gelacht.

  Es wurden Abschiedstränen vergossen und auch ein paar Freudentränen.



                                    Bis bald Euer Sternchen

Next stop Shanghai

Der Shanghai Tower (chinesisch上海中心大厦, PinyinShànghǎi zhōngxīn dàshà ‚Shanghai-Zentrum-Turm‘) ist ein Wolkenkratzer im Bezirk Pudong in Shanghai,[4][5] der am 3. August 2013 seine Endhöhe von 632 Meter erreichte. Das Gebäude weist 128 Etagen über und fünf Etagen unter der Erde mit einer Flurfläche von insgesamt 420.000 m² auf.[6] Es verfügt über 106 Aufzüge und eine Lobby im 101. Stockwerk. Zusammen mit dem 420 Meter hohen Jin Mao Tower und dem 492 Meter hohen Shanghai World Financial Center bildet es ein Ensemble von drei sehr hohen Wolkenkratzern im Shanghaier Finanzdistrikt Pudong, wobei der Shanghai Tower die beiden anderen Gebäude des Ensembles deutlich überragt. Er ist seit dem Richtfest im August 2014 das höchste Gebäude Chinas und das zweithöchste der Erde nach dem Burj Khalifa in Dubai(828 Meter). Im Sommer 2015 wurde der Wolkenkratzer fertiggestellt. Die höchste Aussichtsplattform in der 121. Etage auf 561 m ist höher als die auf dem Burj Khalifa (555,70 m).
Pudong (chinesisch浦東…

Kunst in München

Gestern verbrachten wir 3 ,mein GG ,sowie Hund und meine Wenigkeit,einen wunderschönen Tag in München. Wir hatten Glück mit dem Wetter,München zeigte sich von seiner besten Seite.Man fühlte sich wie in Italien.Die Leute waren super cool und gelassen.Genossen ihren Kaffee oder Pasta draußen auf der
                                            Terrasse.

Ein weiteres Highlight war die Ausstellung des Fotografen Peter Lindbergh in der Kunsthalle .

Peter Lindbergh (geboren 1944 in Lissa) ist einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten vierzig Jahre. Neben seinen ikonischen Fotografien, mit denen Lindbergh das Supermodel-Phänomen der 1990er-Jahre begründete präsentiert diese multimediale Schau mit rund 220 Objekten auch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten, Polaroids und Kontakt-Abzüge.









Das Metropolitan Museum of Art zeigte 2009 in der Ausstellung Models As Muse einen bedeutenden Teil von Peter Lindberghs Werk.



                            Der …

Sommer im Allgäu

Ich muss zugeben ,ich bin ein Wiederholungstäter. Dieses Mal sind wir vor der großen Hitze geflüchtet.Und sind in die Berge . In meine geliebten Berge .Wo ich schon als Kind meine Osterferien verbrachte. Dann lange Zeit verschmähte. Den Sommer,Sonne ,Strandfeeling vorzog.Nun bin ich wieder hier. Weil die Menschen so echt sind,das Hotel so einzigartig,und die Küche auf Sterneniveau kocht. Die Kühe noch Hörner tragen. Das Gras so schön grün ist,die Luft sauber,sich keine Touristenströme verirren. Weil hier einfach die Welt aufhört.Durch die Allgäuer Hochalpen begrenzt. Weil der Dialekt so einzigartig ist.Und 2 Tage hier ,einen Erholungswert von 1 Woche haben. Ach ja und die schönen Kirchlein mit den Zwiebeltürmen ,nicht zu vergessen. Was soll ich sagen,ich fühle mich hier einfach wohl und willkommen. Bis bald euer Sternchen








Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen

Zwischen den Jahren

...machten wir einen superschönen Ausflug nach Weimar und Umgebung.

Unter anderem besuchten wir Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm zu Weimar war eine Wohn- und Arbeitsstätte Johann Wolfgang von Goethes. Seit 1998 gehört es als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Weltkulturerbe.


Schaut mal die schönen Farben bei dem unteren Bild.
Goethe war ein echtes Genie,sowohl Dichter und Denker auch Künstler.
Nach all den Jahren seit der Schulzeit bin ich ein echter Goethefan geworden.





Johann Wolfgang von Goethe bewohnte im Laufe seines Lebens mehrere Häuser in Weimar. Als Goethes Wohnhaus wird das platzbeherrschende, langgezogene Gebäude an der Südostseite des Frauenplans bezeichnet (in der Literatur auch Haus am Frauenplan genannt), das zwischen 1707 und 1709 durch den fürstlichen Kammerkommissar und Strumpfhändler Georg Caspar Helmershausen erbaut wurde. Seit 1998 gehört es als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Welterbe.