26 August, 2017

Next stop Shanghai


SHANGHAI pic.www
Der Shanghai Tower (chinesisch 上海中心大厦Pinyin Shànghǎi zhōngxīn dàshà ‚Shanghai-Zentrum-Turm‘) ist ein Wolkenkratzer im Bezirk Pudong in Shanghai,[4][5] der am 3. August 2013 seine Endhöhe von 632 Meter erreichte. Das Gebäude weist 128 Etagen über und fünf Etagen unter der Erde mit einer Flurfläche von insgesamt 420.000 m² auf.[6] Es verfügt über 106 Aufzüge und eine Lobby im 101. Stockwerk. Zusammen mit dem 420 Meter hohen Jin Mao Tower und dem 492 Meter hohen Shanghai World Financial Center bildet es ein Ensemble von drei sehr hohen Wolkenkratzern im Shanghaier Finanzdistrikt Pudong, wobei der Shanghai Tower die beiden anderen Gebäude des Ensembles deutlich überragt.
Er ist seit dem Richtfest im August 2014 das höchste Gebäude Chinas und das zweithöchste der Erde nach dem Burj Khalifa in Dubai(828 Meter). Im Sommer 2015 wurde der Wolkenkratzer fertiggestellt.
Die höchste Aussichtsplattform in der 121. Etage auf 561 m ist höher als die auf dem Burj Khalifa (555,70 m).

SHANGHAI pic.www
Pudong (chinesisch 浦東新區 / 浦东新区Pinyin Pǔdōng Xīn Qū ‚Neuer Stadtbezirk östlich des Huangpu-Flusses‘) ist ein Stadtbezirk der chinesischen Metropole Shanghai in der Volksrepublik China. Pudong hat – nach seiner Erweiterung durch den aufgelösten Stadtbezirk Nanhui (2009) – ca. 2.686.000 Einwohner auf einer Fläche von 1.210,41 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 2.219,1 Einwohner/km². Pudong ist ein sehr junger Stadtbezirk: Erst 1990 wurde mit dem Aufbau des bis dahin dünnbesiedelten Areals begonnen, der dann jedoch in eindrucksvollem Tempo vonstattenging.




Corso Como Shanghai pic.www.

10 Corso Como Shanghai, entworfen von kris Ruhs, eröffnet am 14. September 2013 bei 1717 Nanjing West Road am Wheelock Square.


Jingan Tempel inmitten von Hochhäusern pic.www.
Der Jing’an-Tempel (Chinesisch: 静安寺, übersetzt „Tempel des Friedens und der Ruhe“) ist ein buddhistischer Tempel an der West Nanjing Road im Stadtbezirk Jing’an in ShanghaiVolksrepublik China. Er zählt zusammen mit dem Yonghe-Tempel in Peking und dem Guangxiao-Tempel in Guangzhou zu den bedeutendsten buddhistischen Sakralbauten in China.

Das fruchtbare Land rund um Shanghai bringt Weizen und Reis hervor, zahlreiche Flüsse und Kanäle liefern Fisch im Überfluss. Die raffiniert dekorierte und arbeitsintensive Shanghai-Küche hat viele süße Elemente und neigt zur Zubereitung mit viel Öl. Garnelen werden knusprig gebraten, Aal in Öl gegart, Fische aus dem Westsee werden mit Vorliebe süss-sauer  zubereitet. Aus dem chinesischen Westen stammen berühmte Zutaten wie der Jinjiang-Essig oder der Shaoxing-Reiswein sowie die Technik des so genannten Rotkochens: Fleisch, Fisch oder Geflügel werden in einer Mischung aus Reiswein und Sojasauce langsam geköchelt, wie zum Beispiel der
lackierte Scheinenacken,lecker.

Eintauchen in eine andere Welt war mein Ziel und lange gehegter Wunsch.
Dieser wurde mir durch einen Arbeitsaufenthalt in China erfüllt.
Eine Reise ans andere Ende der Welt.
Mit ein paar Startschwierigkeiten,wie zum Beispiel 2 Flugausfällen am selben Tag,oh.
Doch letztendlich wurde alles gut,und ich konnte 1 Woche Shanghai und Umgebung erkunden.
Neue Menschen,Sitten und Gebräuche und natürlich Essen in allen Varianten kennen lernen.
Essen ist dort eher ein Hobby.Und alles ist für irgendetwas gut und wichtig.



Skyline Hangzhou pic.www.

Hangzhou 

Als die Hauptstadt der Provinz Zhejiang befindet sich Hangzhou im Südosten Chinas und etwa eine Autostunde (150 Kilometer) von Shanghai entfernt . Im Gegensatz zu der Hektik von Shanghai, ist Hangzhou bekannt für seine außergewöhnliche Schönheit und Eleganz. Ein populäres chinesisches Sprichwort rühmt sich: "oben dort ist der Himmel, auf der Erde gibt es Hangzhou und Suzhou." 

Die heitere Lieblichkeit des Hangzhou West Lake(Xi Hu) und die umliegenden Hügel bleiben buchstäblich. Millionen von Touristen besuchen hier jedes Jahr die anmutigen Weiden, ruhigen Gewässern und weitläufigen Gärten zu bewundern. Neben dem Westsee wimmelt Hangzhou mit auffälligen Sehenswürdigkeiten. Von Orten von großer kultureller und historischer Bedeutung, wie die Grand Canal und Six Harmonies Pagode, um Orte von auffallenden natürlichen Schönheit, wie der Qiantang River und Lingyin Tempel, ist dies ein Ziel sicher, jemandem mit einem Auge für Ästhetik zu gefallen. Moderne Einrichtungen und Annehmlichkeiten tragen dazu bei, Hangzhou zu einem der beliebtesten Besucherziele Chinas zu machen.



HANGZHOU pic.www.

Die Küche aus der Stadt Hangzhou ist die bekannteste Küche der Region Zhejiang. Die Gerichte werden hier besonders sorgfältig und auf den Punkt zubereitet. Als Techniken der Zhejiang Küche sind Sautieren, Schmoren, Pfannenrühren und Frittieren bekannt. Das Essen ist leicht und besonders gern werden Bambussprossen sowie Fische und Krabben aus dem Westsee bei Hangzhou gegessen. Das bekannteste See-Gericht ist der Westsee-Fisch (xi hu cu yu). Für dieses Rezept der Zheijiang Küche wird ein Karpfen gefangen und erst zwei Tage in klarem Wasser gehalten, damit er seinen schlammigen Geruch und Geschmack verliert. Anschließend wird er pochiert und in Essigsauce serviert. Der Westsee gilt übrigens als eine der beeindruckendsten Gegenden Chinas, schon Marco Polo schwärmte von der Schönheit Hangzhous.

Zwischendurch aßen wir auch beim Japaner "Hot Pot",Sushi und rohe Riesenkrebse und beim Thailänder,hot und spicy.

Momentan bin ich auf Diät,oh.

Nihau Euer Sternchen

21 Juli, 2017

Kunst in München







Gestern verbrachten wir 3 ,mein GG ,sowie Hund und meine Wenigkeit,einen wunderschönen Tag in München.
Wir hatten Glück mit dem Wetter,München zeigte sich von seiner besten Seite.Man fühlte sich wie in Italien.Die Leute waren super cool und gelassen.Genossen ihren Kaffee oder Pasta draußen auf der
                                            Terrasse.

Ein weiteres Highlight war die Ausstellung des Fotografen Peter Lindbergh in der Kunsthalle .

            Peter Lindbergh (geboren 1944 in Lissa) ist einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten vierzig Jahre. Neben seinen ikonischen Fotografien, mit denen Lindbergh das Supermodel-Phänomen der 1990er-Jahre begründete präsentiert diese multimediale Schau mit rund 220 Objekten auch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten, Polaroids und Kontakt-Abzüge.    

          







Das Metropolitan Museum of Art zeigte 2009 in der Ausstellung Models As Muse einen bedeutenden Teil von Peter Lindberghs Werk.



                            Der Mann ist ein begnadeter Fotograf.
Falls ihr in der Gegend sein solltet,geht rein.Ich kann die Ausstellung wärmstens                                              empfehlen.

                        Genießt das Wochenende bis bald Euer Sternchen



12 Juli, 2017

Sommer im Allgäu






Ich muss zugeben ,ich bin ein Wiederholungstäter.
Dieses Mal sind wir vor der großen Hitze geflüchtet.Und sind in die Berge .
In meine geliebten Berge .Wo ich schon als Kind meine Osterferien verbrachte.
Dann lange Zeit verschmähte.
Den Sommer,Sonne ,Strandfeeling vorzog.Nun bin ich wieder hier.
Weil die Menschen so echt sind,das Hotel so einzigartig,und die Küche auf Sterneniveau kocht.
Die Kühe noch Hörner tragen.
Das Gras so schön grün ist,die Luft sauber,sich keine Touristenströme verirren.
Weil hier einfach die Welt aufhört.Durch die Allgäuer Hochalpen begrenzt.
Weil der Dialekt so einzigartig ist.Und 2 Tage hier ,einen Erholungswert von 1 Woche haben.
Ach ja und die schönen Kirchlein mit den Zwiebeltürmen ,nicht zu vergessen.
Was soll ich sagen,ich fühle mich hier einfach wohl und willkommen.
Bis bald euer Sternchen









01 Mai, 2017

Schönen 1.Mai

pic.google

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen

07 Januar, 2017

Zwischen den Jahren



Lucas Cranach Haus Weimar

Lucas Cranach Haus Weimar


...machten wir einen superschönen Ausflug nach Weimar und Umgebung.

Unter anderem besuchten wir Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm zu Weimar war eine Wohn- und Arbeitsstätte Johann Wolfgang von Goethes. Seit 1998 gehört es als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Weltkulturerbe.


Goethes Gartenhaus www.wikipedie.de

Pentagram im Garten www.wikipedia.de
www.wikipedia
Schaut mal die schönen Farben bei dem unteren Bild.
Goethe war ein echtes Genie,sowohl Dichter und Denker auch Künstler.
Nach all den Jahren seit der Schulzeit bin ich ein echter Goethefan geworden.


Goethes Haus   www..wikipedia.de



Johann Wolfgang von Goethe bewohnte im Laufe seines Lebens mehrere Häuser in Weimar.
Als Goethes Wohnhaus wird das platzbeherrschende, langgezogene Gebäude an der Südostseite des Frauenplans bezeichnet (in der Literatur auch Haus am Frauenplan genannt), das zwischen 1707 und 1709 durch den fürstlichen Kammerkommissar und Strumpfhändler Georg Caspar Helmershausen erbaut wurde. Seit 1998 gehört es als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Welterbe.


Herzogina Anna Amalia Biblithek  www.wikipedia.de

Auch wollten wir die,nach einem Brand im Dachstuhl, wiederaufgebaute Herzogin Anna Amalia Bibliothek besichtigen.Da hatten wir leider kein Glück.Beim nächsten Mal vielleicht.


Herzogin Anna Amalia Biblithek  www.wikipedia.de
Leider wurden bei einem Dachstuhlbrand im Jahr 2004  50 000 Bücher zerstört.
Die Bibliothek erstrahlt in neuem Glanz.Jedoch die Bücher sind verloren.


Der Silvestermorgen zeigte sich eisig ,aber sonnig.



Und abends und in der Nacht wärmte uns das Lagerfeuer.Wir konnten den Orion beobachten.Und so starteten wir ins neue Jahr 2017.
Orion www.wikipedia.de
Alles in allem eine ereignisreiche Reise und ein gelungener Start ins neue Jahr.
Mit den besten Wünschen für euch Alle euer Sternchen
                                           Willkommen   2017