Direkt zum Hauptbereich

Entscheidungen






Pics.www.

Diese Woche war die Woche der Entscheidungen.
Wie sollen die zukünftigen Bäder gestaltet werden.
Es gibt ein Masterbad und eines für die Hausherrin,grins.
Es mussten Wannen,Waschbecken,
O-Ton GG das sieht ja aus wie eine Pferdetränke...,
Handtuchhalter,Klorollenhalter ,Spiegel,Lampen usw. usw. bestimmt werden.
Ich sah mein Budget dahin schmelzen!!!Nach oben keine Grenzen .
Heizbare Handtuchhalter,sich von Zauberhand schliessende Toilettendeckel.
Italienisches,japanisches,deutsches Design.
Begehbare Duschen mit oder ohne Tür.Regendusche,Massagedüsen.
Gott sei Dank haben wir einen 
tollen Architekten,der schon mal einen vernünftige Vorauswahl
getroffen hatte.Danke dafür.
Ich wollte nur ein Bad,so wie ich nur eine Küche wollte.
Es gibt soo viel Schnick Schnack unfassbar,und verwirrend.
Ach ja Beleuchtung ist ja auch nicht so einfach.
Man will ja morgens nicht wie ein Zombie aus dem Spiegel schauen.
Fortsetzung folgt.

Einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch

Sabine

Kommentare

  1. Tja, wer die Wahl hat - hat die Qual !
    Bin mal gespannt wie ihr euch entscheidet ! Kenne diese Qualen - als wir gebaut haben wars ähnlich, tagelang haben wir diskutiert und auch gestritten ;O)
    glg Doris

    AntwortenLöschen
  2. Die Badfrage ist wirklich eine der Schwierigsten. Für mich war es der reinste Graus, ganz ehrlich gesagt.
    Irgendwann haben wir dann entschieden... es wird also alles, irgendwann.
    VG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau es wird irgendwann,ich mag auch nicht mehr streiten :-(
      Es wird drin gelebt und dann schau mer mal.
      GLG sternchen

      Löschen
  3. Hallo liebes Sternchen!
    Oh das kann ich mir vorstellen, ich glaub ich könnte mich für kein Bad entscheiden!
    Wünsch dir noch eine wunderschöne Restwoche!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen