01 Juni, 2013

Wasser











Wasser von seiner schönen Seite.
Auf einer Wanderung zu der Enzianwiese
kamen wir an schönen Flüssen,einem
Wasserfall und uralten Wasserkaskaden vorbei.

Das Schmelzwasser und der reichliche Regen
hat die Flüsse und Rinnsale anschwellen lassen.

Die Weltmeere bedecken 2/3 der Erdoberfläche.

Etwas geheimnisvolles umgibt die Tiere,die im 
Meer leben.
Fische können im Wasser atmen.
Luft ,wie wie sie benötigen,bedeutet für sie den Tod.

In der Bibel,im alten und neuen Testament,sind
uns viele Wundererzählungen überliefert,in denen Wasser eine wichtige Rolle spielt.

Die Ureinwohner Nordamerikas beschworen den 
Regen mit heiligen Gesängen und Tänzen,um ihn
herbeizurufen.

In Indien verehren die Hindus ,den heiligen Fluss
Ganges.
Die alten Ägypter warteten sehnsüchtig auf die 
jährliche Überschwemmung des Nils.


Im alten Testament wurde von der Sintflut
und der Arche Noahs berichtet.

Atlantis versank in den Fluten des Meeres.

Wasser ist ein kostbares Gut.
Wir sollten es nicht verschwenden oder
verseuchen.

Freuen wir uns über den Regen,der uns
dieses Jahr so überaus reichlich geschenkt 
wird.

Ein schönes Wochenende
Euer Sternchen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen