11 März, 2012

Faberge in London


Am 21. Februar wurden in London 200 Rieseneier an öffentlichen Plätzen versteckt, die von weltberühmten Designern und Künstlern dekoriert wurden. Die Juwelenmanufaktur Fabergé sponsert das Event, dessen Erlöse an Charity-Projekte gespendet werden .

40 Tage lang können Londoner in ihrer Heimatstadt nach den von Designern, Architekten und Juwelieren gestalteten Rieseneiern Ausschau halten und sich so an der Ostereiersuche beteiligen. Im Anschluss werden die Eier, darunter auch ein eigens für das Event kreiertes, juwelenbesetztes Modell von Fabergé, bei Auktionen für den guten Zweck versteigert. Der Erlös soll an die Wohltätigkeitsorganisationen "Action for Children" sowie "Elephant Family" gehen.
Gestaltet wurden die Eier von prominenten Persönlichkeiten wie Vivienne Westwood, Giles Deacon, Diane von Furstenberg, Zandra Rhodes, Sophie Dahl sowie den Chapman Brothers. Das erste Ei wurde bereits bei einer Launch-Party am 18. Januar von Sarah Fabergé, Großenkelin von Peter Carl Fabergé, präsentiert: ein Modell aus Bergkristall mit einer eingebetteten, goldenen Feder aus der Hand des britischen Interior-Designers Nicky Haslam.




















Die beiden sind meine absoluten Favoriten,
einen schönen Sontag wünscht Euch Eure Sabine





UND  ich  möchte Euch gerne 
 an mein
Giveway erinnern.



Kommentare:

  1. Wow, die sind ja toll meine Liebe.... ich bin ganz sprachlos.
    Mein Favorit ist ganz klar das letzte Ei mit den Blümchen..... soooo schön ;-)

    Danke fürs Zeigen und Dir noch einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche (die uns ja den Frühling bringen soll ;-)

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      das Blümchenei ist wirklich besonders.

      GGLG sternchen

      Löschen
  2. Hallo liebe Sabine!
    Wow sind die genial! Super schöne Bilder!
    Wünsch dir einen tollen Abend und eine wundervolle Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. ohhhhhhhhhhhhh meine liebe Sabine.. das letzte ist ja wohl der Knaller.. gfallt mir richtig gut..
    ich hoffe dir gehts gut?? ich drück dich und wünsche dir eine stressfreie Woche..ggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mei Susi,
      des wünsch i dir au.Morgen ist schon wieder Freitag und der Frühling steht vor der Tüt.
      Juchu!!!!

      GGLG sternchen

      Löschen
  4. Die sind wirklich toll!
    Das letzte mit den Blümchen ist einfach nur WOW!
    Es ist schon fast 10 Jahre her, dass ich in London war...

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ariane,
      fahr mal wieder hin. Es wird dir sicherlich gefallen.

      LG sternchen

      Löschen
  5. Oh die sind ja wahnsinnig! :-))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Mein Favorit ist das Postkastenei. Wirklich cool.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach in echt sieht es noch viiel besser aus.

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    zuerst sorry, sorry, sorry, dass ich mich noch nicht wegen der Tassen und Müslischüsseln gemeldet habe, aber ich habe es schlichtweg vergessen. Ich bin sonst eigentlich ziemlich zuverlässig und hoffe sehr, dass Du es mir nachsiehst. Ich werde Dir gleich im Anschluß die Mail schicken.

    Diese Eier sind der Wahnsinn. Was würde ich jetzt gerne live auf "Ostereiersuche" in London gehen!! Das letzte Ei ist natürlich mein Favorit.

    Bis bald und ganz liebe Grüße sendet
    Constanze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      kein Problem wegen der Taasen.
      Frau hat ja noch ein paar im Schrank.

      LG sternchen

      Löschen
  8. Hallo Sabine
    Ich habe Dein Postkastenei gerade unter Quellenangabe auf:
    https://www.facebook.com/kukmal.org
    veröffentlicht. Die Seite verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke! Ich hoffe, es ist ok für Dich?
    Ich mache gerade eine Ostereier-Reihe....
    Lieben Gruß,
    auch Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie kommst du denn auf mein Blog?
      Sehr gern kannst Du das Ei posten.
      LG Sabine

      Löschen