19 August, 2012

Zruck aus dem schönen Allgäu





pics.www



Das Allgäu  hat sich heuer von seiner allerschönsten Seite gezeigt.
Sonne,duftende Wiesen,Murmeltiere,Berge,blauer Himmel,Gebirgsbäche 
mit türkisfarbenem Wasser.
Ein schönes Hotel mit freundlichen Mitarbeitern,köstlicher Küche,
hundefreundlich.Berus durfte sogar mit ins Restaurant,was nicht
selbstverständlich ist,obwohl er ein wohlerzogener,friedlicher,
kleiner Kerl ist.
Leider sind 2 Tage vieeel  zu wenig,doch wir kommen gerne wieder.


Die Speisekarte:
ors d'œuvre - Vorspeise

Urgemütlicher Hirsch
Zwei Tage hausgebeizter Hindelanger Hirschrücken hauchdünn geschnitten mit Apfel-Birnen-Chutney
€ 13,00


Les plats de résistance - Hauptgänge

Beilagensalat vom Salatbuffet bei allen Hauptgängen inklusive.

Prometheus Opfer*
Kalbsleber dünn geschnitten mit Butter in der Pfanne gebraten Berliner Art
mit röschen Backzwiebeln, Apfelscheiben und Kartoffelpüree
€ 18,00
Prinz Luitpolds Leibspeise*
Bayerisches Weideochsenfilet in Haselnuss-Butter gebraten mit Bubenspitzle dazu Schwarzwurzelrahmgemüse
€ 24,00

Inspiration vom Jakobsweg*
Grana-Risotto mit in Alpbutter confierten Jakobsmuscheln dazu Tomatenmarmelade
€ 16,00


Les desserts- Nachspeise


Liebeshochzeit
Beschwipster Apfel mit Gewürzstreusel im Glas, Vanilleeis und Schlagsahne
€ 6,00

Und der Küchenchef war auch ein ganz netter siehe oben.

Pfiads Euch Euer Sternchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen