Direkt zum Hauptbereich

Zuhause




Nach einem arbeitsreichen Tag in der Firma und einer langen Fahrt bei Eis und Schnee
ist es einfach wunderbar, nach Hause zu seinen Lieben zu kommen.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Abend!

Das Glück deines Lebens
hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.
Marc Aurel


Herzlichst Sabine

Kommentare

  1. Hallo Sabine,
    ganz lieben Dank für deinen Kommentar - so bin ich auch auf deinen Blog gestoßen. Cornwall steht noch ganz oben auf meiner Liste der Wunschziele in Großbritannien. Wir waren schon in Dorset, dem Lake District, Schot tland und London, aber Cornwall und die Kanalinseln würde ich sehr gerne auch noch besuchen. In den letzten Jahren waren wir allerdings vor allem am Mittelmeer, weil unser Sohn im Sand buddeln können sollte, ohne ständig Angst vor einer Erkältung zu haben. Jetzt ist er 10 und in ein paar Jahren kann man wieder an andere Ziele denken.

    Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Blog und den sich daraus ergebenden Kontakten. Sind alles liebe Leute hier.

    Herzliche Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wie ich sehe, lebst du auch in Ba-Wü. Seid ihr auch eingeschneit? Bei uns im Odenwald geht verkehrsmäßig fast gar nichts mehr.

    LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika,
    wir leben am Fusse der schwäb.Alb.Gottseidank fährt morgens schon ab 6 Uhr der Schneepflug und macht die Strassen frei.

    LiebeGrüsse ,und denk daran über den Wolken scheint immer die Sonne....Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    danke für Deinen netten Eintrag.. Jaa das bloggen, ich bin jetzt seit einem Monat dabei und sitze schon viel zu viel am Rechner *lach*
    Ich wünsche Dir viel Spass,
    Grüßle,
    NIna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nina,es ist eine schöne Beschäftigung mit lieben Menschen,die dieselben Interessen haben.
    Besser als Fernsehen!!!

    Bis dann Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    wir können uns wirklich sehr glücklich schätzen, ein gemütliches Zuhause und eine liebe Familie zu haben, es ist nicht für alle Menschen selbstverständlich!!!! Und die Zeilen von Marc Aurel bedeuten mir auch sehr viel! Einen gemütlichen Nachmittag und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade,ja die Zeilen von Marc Aurel sind sehr,sehr schön.
    Wie geht es deinem kranken Hundi?Ist er schon auf dem der Besserung?

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,

    ein kleiner Tipp "unter Bloggerinnen": Erfahrungsgemäß ist die Chance, dass deine Antworten auf die Kommentare anderer Blogerinnen bei dir auch gelesen werden, größer, wenn du direkt auf dem jeweiligen Blog antwortest.

    Nix für ungut - nur damit du dich nicht wunderst, wenn deine Fragen nicht immer beantwortet werden.

    Bei uns hat es heute massiv getaut, ist aber noch viel Schnee übrig. Jetzt geht das Matschwetter los. In den Faschingsferien wollen wir in den Schwarzwald, hoffen wir, dass dort der Schnee bis dahin hält. Und nach unserer Rückkehr dürfte dann gleich der Frühling beginnen!

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelika,Danke für Deinen "Bloggertip".Bin leider immer nur abends online,da tagsüber in der Firma.

    ...und ja auf den Frühling warten wir glaube ich alle!

    Heute hat sich kurz die Sonne gezeigt,der Schnee ist geschmolzen,und man könnte meinen, den Frühling schon zu erahnen.

    Einen schönen Abend wünscht Dir Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen