Direkt zum Hauptbereich

Im Chiantigebiet

Leben in der Toskana:

.extreme Sonnenliege sitzen und relaxen
.mit dem Hund laufen
.Mittags Besichtigung des Weinguts
 mit anschließender Weinprobe



.am späten Nachmittag,früher gings nicht,
 da der Wein seine Wirkung gezeigt hat
.mit Sohn telefoniert,der bei Sarah Wiener(link)
 heute einen Vertrag abgeschlossen hat,jipee
.Suche nach einer Apotheke,gar nicht so einfach,
 wir leben auf einem Weingut in der Pampa
.Suche nach einem adäquaten toskanischen Lokal,
 mit Ambiente
.Gefunden hier




.Gegessen:
      hausgemachte Nudeln mit Ragu/pikanter Tomatensosse
      Kaninchen mit Artischocken und
      weissen Bohnen in Olivenöl
      Lammkoteletts vom Grill mit
      oben genannten weissen Bohnen
      Espresso
.einen Bioladen nach Duftwässern und Seifen abgegrast
.Durch die toskanischen Wälder zurückgefahren,dabei beinahe ein freilaufendes
 Wildschwein mit dem Auto erlegt!
.Ins Bett gefallen und bei italienischem TV weggenickt.

Was will frau mehr Eure,
ich lese Eure Kommentare,danke Euch ganz herlich dafür,
kann aber irgendwie immer noch nicht darauf antworten!!!







Sabine




Kommentare

  1. Wie ich lese und sehe macht ihr das genau richtig und genießt das Leben in der Toskana in vollen Zügen!!! Weiter so!!

    GGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr recht. Lasst es euch so richtig gut gehen. Wir fahren auch gerne in die Toskana doch dieses Jahr verschlägts uns in die ganz andere Richtung. Aber vielleicht sind wir im Sommer nochmal in Italien bei unseren Freunden:-)
    Noch wunderschöne Tage und übrigens herzlichen Glückwunsch an deinen Sohn für den Vertrag. Das ist ja klasse!
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa italienischer Lifestil, wunderbar!!
    Also geniessen und relaxen!
    Viel Spaß bei der Weinprobe hihi (das wäre nichts für mich, da ich nach einem Schluck schon unbrauchbar wäre :)))
    liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Ja ja der Chiantiwein.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful images and beautiful music!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Sternchen!
    Wow sind das tolle Bilder!
    Wünsche euch eine wundervolle Zeit!
    Viele liebe Grüße, auch an den Sternchenmann und Sternchenhund :O)
    Kathi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen