Direkt zum Hauptbereich

Mittelalterliche Wolkenkratzer-skyscraper






San Gimignano wird auch Mittelalterliches Manhattan oder die Stadt der Türme genannt. Der historische Stadtkern ist seit dem Jahr 1990Weltkulturerbe der UNESCO. San Gimignano besitzt noch heute einige der mittelalterlichen Geschlechtertürme, die in anderen Städten nur als Stümpfe erhalten blieben. Die Familien versuchten, sich in der Höhe ihrer Türme gegenseitig zu übertrumpfen und damit ihre Macht zu demonstrieren. Das schien ihnen wichtiger zu sein als ein luxuriöses Leben, das in solchen Türmen natürlich nicht möglich war. Von den einst 72 Geschlechtertürmen existieren in San Gimignano heute noch insgesamt 15.








Kommentar eines der überaus zahlreichen
Touristen....die waren damals etwas bescheuert.
Bei Verlust einer Fehde,wurde kurzerhand
der Familiensitz halbiert.








einen guten Start in die neue Woche
Eure


Sabine







Kommentare

  1. Danke für diese herrlichen Bilder und dir auch einen guten Start in die neue Woche
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  2. OH WIE SCHÖN!!!! Danke für den Ausflug in meine absolute Lieblingsstadt der Toskana... danach kommt bei mir gleich Lucca...dann Siena. Aber San Gimignano ist und bleibt mein Favourit;-))
    GGGGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Boh sieht das schön aus.
    Ich bin ganz neidisch, da ich in der nächsten Zeit nicht in den Urlaub komme. Eigentlich Schade, aber das liebe Geld.
    Ich glaube in die toskana muss ich auch mal.
    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, liebe Sabine,

    nachdem ich es nun grade mal geschafft hatte, wieder einen Post zu schreiben, überschlagen sich bei mir die Ereignisse (wie immer). Eine meiner Katzen wurde angefahren und hat eine schwere Gehirnerschütterung,ein Wunder, dass sie überlebt hat. Aber irgendwie hat sie eine Schädigung des Kleinhirns und kann nicht fressen. Der Fressreflex wird in einen Leckreflex umgelenkt. Schwer zu beschreiben.....Jedenfalls betreue ich sie rund um die Uhr. Ein vorher putzmunteres Kerlchen ist jetzt kurz vor der Verblödung. ich hoffe, es legt sich etwas, wenn die Gehirnschwellung zurückgeht
    Und bei Umzug, Haus einrichten und Kur darf auf jeden Fall mein Sohn nicht zu kurz kommen. Wir haben ja Pfingsferien und ich war heut mit ihm auf dem Wendelstein, schöööööön !!!!

    Und : Du bist ja unglaublich fleißig gewesen!!!! Ich hatte hier ja echt eine Menge an Bildern und Posts "nachzuarbeiten" ! Hast Du superinteressant gestaltet ! Danke !

    ggggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  5. I enjoyed the photos of the most beautiful buildings.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen