Direkt zum Hauptbereich

Gott sei Dank




....es ist Wochenende.
Und sogar ein langes Wochenende!!!
Ich bin so froh diese Woche heil überstanden zu haben.
Es war der Hammerstress...

Doch nun liegen 3, in Worten, drei freie Tage vor uns
und ich werde einfach NICHTS tun,
aussser na ja den Hund bewegen,
meinen Stapel zeitungen durch forsten,
Eure superschönen Blogs besuchen,
vielleicht ein Buch lesen.

Der Monat ist auch schon wieder rum,
ich weiss gar nicht wo die Zeit geblieben ist.
wetteertechnisch war es wohl der schönste September
seit ich denken kann,und das ist immerhin schon
mehr als ein halbes Jahrhundert.

Also Mädels habts fein und geniesst die Tage


Sabine


Kommentare

  1. Liebe Sabine und Sternchenmann und Sternchenhund ;-),
    Das klingt ja wirklich nach einer anstrengenden Zeit. Auch ich habe das Gefühl diese freien Tage dringend nötig zu haben.
    Genießt das lange Wochenende.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa liebe Sabine.. ich freu mich auch sooo sehr über diese freien Tage..
    bei mir wars auch sooooo stressig..
    ich drück dich du Liebe..gggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir gaaanz viel Spaß beim "Seele baumeln lassen".
    Es ist auch mal schön, nichts zu tun.
    Viele liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  4. .........un Lotto spielen......... gelle.
    Wünsche Dir ganz viel Erholung & ein ganz tolles Wochenende, bis bald Grüßle Martina

    AntwortenLöschen
  5. hast ja einen neuen header, scheeeeeeeeeee

    AntwortenLöschen
  6. Oh, du hast hier renoviert. Schöner neuer Header!
    Wie nix tun hört sich das da oben aber nicht an. :) Also mal viel Spaß dabei. Wir werden den warmen Oktoberanfang unbedingt im Freien verleben und haben heute damit schon mal angefangen mit einer ewig langen Wanderung im Ebbegebirge - einmal verlaufen, eine Stunde "Strafrunde" ;).

    Grüße! N.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  7. º° ✿
    ♥ °
    Amiga,
    Bom fim de semana!
    Beijinhos.
    Brasilº° ✿
    ✿♥ °

    ..(░)(░)
    (░)(♥)(░)
    ..(░)(░)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen