Direkt zum Hauptbereich

Spring fever




Tulipa sylvestris



...diesen neuen Ausdruck hab ich gestern im
Englischkurs gelernt.
Er entspicht meinen Gefühlen...Frühlingsgefühle...

Das ist eines der
besten  Gefühle nach einem langen,kalten Winter.





Narcissus poeticus






Muscari neglectum


Ich wünsch Euch ein supertolles Wochenende!

Ich versuche meine hartnäckige Erkältung
auszukurieren,alles Liebe


Eure

Sabine






 

Kommentare

  1. Englischkurs, hoho! Täte mir auch mal wieder gut, so ein Sprachkurs (mit Zwang zum Vokabellernen).

    Die letzte Sprache habe ich autodidaktisch und vor Ort gelernt - später sogar selber mal einen Schnupperkurs dazu abgehalten, hihi. Ging nur, weil die Anderen gar keinen blassen Schimmer hatten. Wie war das mit dem Einäugigen, der unter den Blinden ein König ist? Da ich jetzt aber seit sieben Jahren nicht mehr dort war, habe ich gaaaanz viel (um nicht zu sagen fast alles) wieder vergessen.

    Diese Art von Drucken mag ich sehr. Ich habe ein paar Kalender (extra aus England direkt importiert), allerdings aus vergangenen Jahren und ins Bücherregal verbannt. Aber hin und wieder schaue ich sie mir an.

    Aber eigentlich wolltest du uns ja sagen, dass du ganz heiß auf Frühling bist. Genau wie wir alle. Ja, Frühling bitte, sofort!

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    bei dem tollen Wetter habe ich heute ganz dolles
    Springfever.
    Der Computer wird gleich ausgemacht und dann gehts ab nach draußen.
    Ich wünsch dir eine gute Besserung.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine, nun das sind aber keineswegs die englischen Bezeichnungen, sondern die botanischen. Aber auch diese haben sich in der Zwischenzeit bei etlichen Pflanzen geändert, sei es das der eigentliche Entdecker zu Ehren gekommen ist oder aber das besondere Merkmale doch kennzeichnender sind.
    Botanisch auch deshalb weil es nicht nur lateinische Begriffe, sondern auch viele griechische Bezeichnungen gibt. Ähm sorry ich schreib das hier einfach so und weiss garnicht ob Dich das überhaupt interessiert, liegt mir leider im Blut. Bei Nichtinteresse einfach löschen grins!!
    Leider hatten wir es nur gestern schön sonnig, heute ist es trübe und regnet mit Unterbrechungen...SCHADE!!
    ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen