25 Juli, 2010

Projekt-I kiss the cook


Ich hatte es neulich ja schon erwähnt,dass mein 
GG und ich zusammenkochen  wollten.
Et voila,
es gab spektakuläre Tagliatelle mit Ragu.



Ragù bolognese
Für 4 Personen
2 EL Olivenöl, 30 g Butter, 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt), je 250 g Gehacktes vom Rind und vom Schwein, 6 EL Weißwein, 1 kg geschälteTomaten (in Stücke geschnitten), 1 TL Tomatenmark, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Das Olivenöl mitsamt der Butter erhitzen, die Zwiebel darin anbraten, dasHackfleischhinzufügen und alles bräunen.
Den Wein, die Tomatenmark und dasTomatenmark unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Ragout zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen, gelegentlich umrühren.


Ich konnte noch die Zutaten fotografieren.
Dass Ragu war echt klasse.
Leider waren die Teller so schnell leergegessen,
dass ich ich keine weiteren Fotos machen konnte.
Das sagt wohl alles.
Ich konnte nur noch den Koch küssen,und ihn für weitere Kücheneinsätze
verpflichten.






Fortsetzung folgt.....

Herzliche Grüsse und Danke für Euren Besuch auf meinem Blog
Sabine




Kommentare:

  1. ...oh schade... schon alles aufgegessen... da bin ich wohl zu spät gekommen... na gut dann mach ich halt heute endlich mal Diät... schadet ja so einer "bladen Blunsn" wie mir auch nicht...;-))

    ...aber küssen... ja das könnte ich auch gleich mal wieder... mal schauen ob sich jemand findet... ah da ist schon mein "cook"...

    GGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    hab mal auf der hp vom holländischen Stoffmarkt nachgeguckt. Stoffmarkt in Ulm ist am 25.9. Kannst selber auch mal schauen unter http://www.stoffmarktholland.de/stoffmarkt/
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt wirklich sehr, sehr lecker........vielen Dank, für das wundervolle Rezept - wird bestimmt demnächst getestet!!!!

    GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen