Direkt zum Hauptbereich

52 Leser und ein Award

Heute möchte ich gerne meine neuen  Leser
ganz herzlich begrüssen.






            Yuzu von yuzu@rt
            Melissa von Dahoam

                       Nelja  von mittwochs-frei.
                       Claudia  von  liebe toll
                     


Und ein paar Einblicke
in unser zuhause zeigen.
Tretet ein......


Das sind noch die letzen Sommerimpressionen im bad.
Kann mich noch nicht davon trennen.




Dieses Jahr gibts Baby Boos.
Gibts bei der lieben Anja von Butiksophie.


Hier meine Schätze,die ich im laufe der letzten Wochen
angesammelt habe.


Endlich auch Zifferbtter,die ich mir schon
lange gewünscht habe.
Hab ich bei der lieben Yvonne von Villa König gefunden.




Noch einen kurzen Blick ins Schlafzimmer.







Diesen Award bekam ich gestern von der lieben Ursula von Hotel Mama.
Ich freu mich sehr darüber.
Enjoy   Sabine





Kommentare

  1. Herzlichste Glückwünsche zu deinen Award.Schöne Collagen hast du gemacht,das macht Spaß,ich mach sie auch so gerne.Schönen Abend-Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Sabine... herzlichen Glückwunsch zu deinem Award... herrliche Bilder sind das.. dir einen wunderschönen und kuschligen Abend...Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo Sabine!!
    Herzlichen Glückwunsch zum Award...
    Deine Bilder sind sowas von toll... Ich will auch mal solche Collagen versuchen.. (Zwinker zu Susi:))
    Dir, liebe Sabine, wünsche ich noch einen schönen, gemütlichen Abend...
    Melissa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    herzlichen Glückwunsch zum Award und zu Deinem 52. Leser.
    Die Baby Boos sind wirklich sehr niedlich...ich mag sie. So ein Ziffernblatt hätte ich auch gerne...sie sehen wirklich super klasse aus....allerdings meine Suche ist bis heute (noch) erfolglos.
    Ein tolle Woche wünsche ich Dir.
    Ganz viele liebe Grüße.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Willkommensgruß! Ich lese ja schon länger bei dir, hatte aber viel verpasst, weil ich vergessen hatte, mich einzutragen. Nun ist es ja nach geholt.
    Ein Blick aus dem Fenster bestätigt leider: Sommer ist das nicht mehr. Hilft ja alles nichts. Dann also jetzt ran an die Kürbisse (und andere Herbstgeschichten).
    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, schöne Bilder wieder bei dir...überall sehe ich diese bezaubernden weissen Kürbisse..hm, hier immer noch nicht erspäht..
    Vielen Dank noch für deinen Bericht! Werde von Stokholm berichten!
    Groetjes

    AntwortenLöschen
  7. Hi Sabine,
    wie ich sehe, hast Du auch schon die niedlichen weißen Zierkürbisse! Die finde ich auch so klasse!
    Die Ziffernblätter sind ein absoluter Traum, nach sowas suche ich auch schon gefühlte 100 Jahre ... :-)
    GGLG
    Cate

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Sabine,
    wo fang ich an??? Dein Kopenhagen Impressionen sind super schön, möchte ich auch gerne mal hin. Und deine Einblicke Zuhause gefallen mir ebenso gut!!! Einfach schön! Freu mich auch, dass alles gut angekommen ist! :-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen