Direkt zum Hauptbereich

Grasse



Mädels heute heute musste ich
richtig stark bleiben!!!!
Wir waren in Grasse ,der Stadt,in de
Patrick Süsskinds Film "Das Parfum"
gespielt hat.
Und was soll ich sagen,die Altstadt ist eine
Antiquität.Wo man geht und steht,
alte Häuser,Antiquitätenläden,
alte Kirchen.
Ausserdem ist Grasse die Hauptstadt der Parfümeure,
auf riesigen Felder werden Rosenblüten,Jasmin
von Hand gepflückt und zu 
Essenzen verarbeitet.
An jeder Ecke kann man Parfüms,Seifen,Raumdüfte
erstehen.
Leider hatten wir keinen LKW dabei,
sonst wäre ich den Verlockungen erlegen.

 Das ist ein Kessel zur Parfümherstellung.


Obststand in der Altstadt






So bunt und vielfältig ,und reif und wohlschmeckend
ist hier das Angebot an Obst und Gemüse.
Ein Traum.
 So nun ruft das Frühstück,
auf der kleinen Sonnenterrasse.

Fortsetzung folgt.
Bis dahin 
Sabine

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Sabine,
    wunderschöne Fotos.
    Das glaube ich Dir gerne, dass da an jeder Ecke die Versuchung lauert.
    Danke für die tollen Impressionen.
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für tolle Fotos! Wie gut, das du über eine so starke Willensstärke verfügst.
    Die Gasse sieht wunderschön aus...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das sind total schöne Eindrücke - dort war ich noch nie... und ich freu mich auf mehr Fotos!
    Viele liebe Grüße von ANn

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn Sabine,ich bin faszinierd von Deinen Bildern,sagenhaft schön,ich will auch dahin!!
    Es ist so wunderbar,welche unheimlich schönen Orte wir durch unsere Bloggerwelt erfahren.An alle Blogger ,vielen Dank für die wunderbaren Beiträge.Liebe Grüße und danke Sabine,für diese schöne Reise.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. ...die Altstadt würde ich auch gern mal durchstreifen (Anreise mit LKW!!!) Wünsche euch noch einen erfreulichen Urlaub, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich dieser Ort liebe Sabine.. das würde mir auch mal gefallen.. ich kenn nur das Buch.. gggggggglg und ein schönes Wochenende.Susi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schuhbecks Rote Beete-beet roots a la Schuhbeck

Das Kochbuch von Herrn Schuhbeck erweist sich  als Quelle der Inspiration. Herr Sternchen war wieder fleissig und hat einen besonderen Salat gezaubert.







Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Birnen Spalten
für 4 Personen: 2 rote Beete Salz,Kümmel 1/2 kleine Zwiebel 350 ml Gemüsebrühe 1 EL Rotweinessig 2 EL Aceto Balsamico 3EL mildes Olivenöl Pfeffer,Chilipulver Zucker,1 El gehackte Pistazien
für den Dip: 200g griechischer Joghurt 3 El Kokosmilch 1TL Sahnemeerrettich einiger Spritzer Limettensaft brauner Zucker Salz,Pfeffer Chilipulver
für die Birnenspalten: 1 reife Birne 1-2 TL Puderzucker 1 EL Butter

1.Die rote Beete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde garen. Abgiessen,abschrecken und schälen. in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2.Für die Marinade die Brühe erwärmen. Beide Essigsorten und das  Öl unterrühren. Die Marinade mit Salz,Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Zwiebel hinzugeben und die rote Beetescheiben, wenn möglich übe…

Im Küchenregal

Völlig unbemerkt blüht es auf 
meinem Küchenregal.


Beim Kochen hab ichs heute bemerkt.
Das unscheinbare Pflänzchen fing an zu blühen.



In der Hoffnung, dass es nächste Woche wettertechnisch schöner wird, wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
alles Liebe
Sabine



foto

Schönen 1.Mai

Wie die Zeit vergeht.Schon ist der Mai gekommen.Bei uns mit Regen und Kälte.

Grüsse Euer Sternchen